Ingo´s Schach & Turniertanz mit Lydia

Lydia und Ingo Turniertanz
Lydia und Ingo Turniertanz

Zum Ausgleich für den Geistessport Schach gehört auch die entsprechende physische Fitness. Als ich im Jahre 2008 wieder mit dem Tanzen begann, lernte ich Lydia im Tanzkreis kennen und wir beschlossen schon bald, mit dem Turniertanztraining zu beginnen. Inzwischen haben wir geheiratet und im September 2010 unser erstes Turnier in der Klasse Sen III C getanzt. Nach dem anfänglichen Lampenfieber gab es bereits im dritten Turnier den ersten grossen Titel: wir wurden am 9.11.2010 Landesmeister, durften dann in Sen III B mittanzen und errangen sofort den Titel des Vizelandesmeisters.

weiterlesen
Card image cap
GM Ingo Firnhaber

In dem vom ukrainischen Schachverband organisierten doppelrundigen Einladungsturnier, dem Efim Bogoljubov Memorial A, holte sich Ingo Firnhaber endlich die dritte und letzte GM-Norm unter anderem dank dreier eindrucksvoller Siege gegen den amtierenden deutschen Einzelmeister SM Uwe Mehlhorn (2513), gegen den ukrainischen Vertreter SM Oleg Saenko (2553) und gegen die für Portugal angetretene Maria Gil (2603). Nach dem IM-Titel (1996) und dem SIM-Titel (2003) fand die Verleihung des GM-Titels im September 2010 anlässlich des ICCF Kongresses im türkischen Antalya statt.

weiterlesen

Team Meisterschaften -1.Bundesliga & Champions League

Mit der Einstufung in die Meisterklasse bei meinem Fernschachstart im Jahre 1974 stellten sich schnell die ersten Erfolge ein, auf nationaler wie auch europäischer Ebene, und es sprangen zwei Endrunden dabei raus. In beiden war das Ergebnis bescheiden: In der Endrunde der 24. Europameisterschaft reichten 5/14 nur zum 12. Platz, in der Endrunde der 21. Deutschen Fernschachmeisterschaft war das Ergebnis ähnlich mit 5/15 und dem 13. Platz.

weiterlesen


alle Rechte vorbehalten @Ingo Firnhaber